Coaching

Coaching macht Sinn, wenn…

Coaching ist sinnvoll als Begleitung zu einem Anliegen, für das Du bisher keine Lösung gefunden hast. Coaching kann auch dann sinnvoll sein, wenn du willst, dass ein Partner dich in deinem Anliegen begleitet, auch wenn Du die Lösung bereits kennst und nur Unterstützung benötigst.

Darüber hinaus ist Coaching als individuelle Unterstützung für einen vorangegangenen Workshop sinnvoll. Dies hilft, das Gelernte durch gemeinsame Reflexion zu vertiefen und an deine Situation anzupassen.

Es macht keinen Sinn, auf Antworten und Ratschläge von mir zu hoffen. Dies kann und wird nur die letzte Zuflucht in unserem Coaching sein. Ich bin jedenfalls überzeugt, dass alle Antworten in Dir vorhanden sind und wir sie gemeinsam finden werden.

Meine Gedanken zu Coaching…

Ich verstehe Coaching als einen partnerschaftlichen Prozess, in dem wir gemeinsam herausfinden, wie Du dein Anliegen am besten bearbeiten kannst. Es bedeutet auch, dass wir uns die Ressourcen ansehen, die in dir stecken. Welche Stärken, Verhaltensweisen, Denkmuster, Menschen usw. können bei deinem Anliegen eine Rolle spielen? Du kennst deine Welt am besten, deshalb macht es für mich wenig Sinn, dir zu sagen, was Du tun sollst. Die Lösung liegt bereits bei Dir. 

Gerne begleite ich dich auf deiner spannenden Entdeckungsreise. Mit guten Fragen, einer sicheren Atmosphäre und dem Ziel das bestmögliche Ergebnis für dich zu ermöglichen.

Das bin ich als Coach…

Ich verfolge zwei Coachingansätze, die sich gut kombinieren lassen. Das sind der systemische Ansatz und der Positive Coaching Ansatz.

Du wirst definitiv eine angenehme Atmosphäre vorfinden, in der es möglich ist, sich fallen zu lassen und zu öffnen. Das ist eine meiner besonderen Stärken =). Emotionen aller Art sind erlaubt und haben ihre Berechtigung und dürfen bei mir gerne gehört werden.

Du kannst von mir erwarten, dass ich dir SEHR gut zuhören werde, teilweise schwierige Fragen stelle und immer das große Ganze im Auge behalte. Plus eine Prise Humor. Ich bin auch jemand, der sehr schnell denkt und somit schnell Zusammenhänge erkennt. Und es gibt Hausaufgaben, die wir zusammen bestimmen und reflektieren.

Preise

Ich bin an fairen Lösungen interessiert und möchte mit meinen Preisen daher einen etwas anderen Weg gehen.

Für eine Coaching Sitzung (ca. 60 min) bezahlst du 5% von deinem monatlichen Nettolohn. Das bedeutet also, wenn du im Monat Netto 2000€ verdienst, dann zahlst du pro Sitzung 100€. Zudem gibt es die Möglichkeit einer monatlichen Finanzierung, falls du gerne ein Coaching wahrnehmen willst, du aber nur ein bestimmtes Budget pro Monat hast.

Dabei gibt es einen Minimalbetrag von 50€ und einen Maximalbetrag von 2000€ pro Sitzung.

Und für die, die aufgrund Ihres Einkommens mehr bezahlen als jemand mit einem geringeren Einkommen habe ich zwei Dinge zu sagen. Erstens Danke! Und zweitens, du unterstützt andere, die in der Lotterie des Lebens vielleicht nicht so viel Glück gehabt haben (finanziell gesprochen) und auch denen, die einen Job ausüben, der für uns alle unglaublich wichtig ist, aber oft nicht entsprechend entlohnt wird (z.B. Erzieher/in).